Sie befinden sich hier: Startseite  » Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

Kompetenzzentrum Gesundheit & Soziales

Logo Kompetenzzentrum Gesundheit und SozialesIm Rahmen unseres Kompetenzzentrums bieten wir ein speziell für den Bereich Gesundheit & Soziales abgestimmtes Fort- und Weiterbildungsprogramm an. Es steht der Gedanke im Mittelpunkt, neue Entwicklungen aufzugreifen und in zeitgemäße, tragfähige Konzepte der beruflichen Bildung umzusetzen.

Ziel aller unserer Aktivitäten ist es, Ihnen neue Ideen und Impulse für den Arbeitsalltag zu geben, Sie bei Ihrer beruflichen wie persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen und aktuelle, fachliche Entwicklungen der Arbeitswelt aufzugreifen.

Im Webshop des bbw/bfz finden Sie weiterführende und überfachliche Fort- und Weiterbildungen sowie Seminare:
 www.bbwbfz-seminare.de.

Marktredwitzer Gesundheitsakademie

Mit seiner Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales bietet das bfz in Marktredwitz ambitionierten Fachkräften die Chance, sich in einem Bachelor-Studiengang auf Führungspositionen im Gesundheitssektor vorzubereiten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite www.bfz.de.

Forced Use Einführungsseminar (IFUSA)

In der Forschung sind Forced Use Therapy und Constraint Indused Movement Therapy (CIMT) in Bezug auf motorisches Lernen bei Patienten mit einer Halbseitensymptomatik nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und bei Cerebralparesen mehrfach beschrieben. Auch die Wirksamkeit bei schwerer betroffenen Personen wird seit vielen Jahren beobachtet.

Das Seminar gibt einen Einblick in die Forced Use Paradigmen und die Hintergründe des motorischen Lernens. Die Teilnehmer können erste praktische Erfahrungen sammeln bzw. Übungen für das Handling von Patienten mit Halbseitensymptomatik für die Arbeit im ambulanten und stationären Bereich durchführen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Download (PDF, 14KB).

Cranio-Sakrale Behandlungsansätze

In der Ausbildung werden die Techniken und Prinzipien der Craniosacralen Therapie vermittelt und erfahrbar gemacht. Es werden die Anatomie und Physiologie des Schädels, der Halsorgane und des Thorax besprochen und therapiert, die Ausführung von Grifftechniken und Methoden geübt. Die unterrichteten Techniken können anschließend sofort in den Praxisalltag integriert werden. Die Ausbildung umfasst 6 Termine an 3 Wochenenden (Samstag und Sonntag).

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Cranio-Sakrale Behandlungsansätze (PDF, 1452KB).

Bachelor of Health in Occupational Therapy

Dualer Bachelor-Studiengang

Logo ZUYD

In Kooperation mit der Zuyd Hogeschool in Heerlen, eine der größten Hochschulen in den Niederlanden (akkreditiert und WFOT anerkannt), bieten wir unseren Schülern den Ausbildungsbegleitenden Studiengang "Bachelor of Health in Occupational Therapy„ (B.Sc.) an.

Die Zuyd Hogeschool führt seit 1998 einen Bachelorstudiengang für deutsche Ergotherapeuten durch. Im Rahmen des dualen Studienkonzeptes mit unserer Berufsfachschule für Ergotherapie in Augsburg absolvieren die Studenten in Köln den sechssemestrigen Bachelor-Studiengang, ausbildungs- oder berufsbegleitend. Das Studium zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an ergotherapeutischen Inhalten aus und unterliegt einer fortlaufenden Qualitätssicherung.

Hier finden Sie eine Kurzdarstellung des zusätzlichen Studienangebotes:

Abschluss / Titel:

Bachelor of Health in Occupational Therapy

Zugangsvoraussetzungen:

Studienablauf:

Studiengebühren:

Grundstudium am Studienort Köln

Hauptstudium an der Zuyd Hogeschool in Heerlen

Allgemeine Aufwendungen:

Studieninhalte:

Was spricht für den Studiengang „Bachelor of Health in Occupational THerapy“ (B.Sc.)?

 

Weitere Informationen im Internet:

Webseite für deutsche Studierende im Bachelor-Studiengang an der ZUYD

Weitere Informationen zum Download: